Gabriele Irsigler

Medium


 

 

 

5264

10.09.2018

Liebe Leser,

ich bin derzeit noch nicht in der Lage, fotografisch meine verstorbenen Freunde abzulichten, wie ich bereits mehrfach geschrieben habe. Auch wenn sich nunmehr das Jahr zu Ende neigt, konnte ich seit Januar 2016, seit ich dieses Projekt ins Auge faßte, einige Erfolge für mich verzeichnen sodaß sie allmählich Gestalt annehmen.

Ich möchte mich bei all denjenigen bedanken, die in dieser Zeitspanne, mich auf diese Weise unterstützen, in dem sie an mich glauben. Es gab Weggefährten, die das Weite suchten, da ich ihnen suspekt erschien, jedoch als Medium wo ich noch Readings gab, mich in den Himmel gehoben haben.

Somit habe ich nun ein Resümee´gezogen, daß es Menschen gibt, die mich -wie ich irrtümlich angenommen habe, als Mensch wertschätzten sodaß es keine Rolle spielen würde, auf welche Weise ich als Medium praktiziere, da sie mir ihre Freundschaft -teilweise über Jahre- bezeugten. Jedoch als sie keinen medialen Nutzen mehr aus mir ziehen konnten, mich fallen ließen.

Jedoch eines weiß ich gewiß, daß ich in Zukunft solchen Irrtümern nicht mehr unterliegen werde, da meine Intuition, auch das was mich selbst betrifft, sich so verstärkt hat daß ich nun zweifelsfrei erkennen kann, wer mir auch als Mensch wohlgesonnen ist und nicht nur das Medium in mir sieht.

----------------------------

Hallo,

ich bin derzeit in mediale Projekte involviert, die längere Zeit insgesamt gesehen, in Anspruch nehmen sodaß ich diese Homepage auf diesem Wege nicht mehr bedienen konnte bzw. Sie vertrösten mußte. Leider ist es mir auch gegenwärtig noch nicht möglich, irdische bildhafte Beweise zu erbringen, wo meine nichtirdischen Freunde sich irdisch fotografieren lassen.

Es sind nun etwa zweieinhalb Jahre vergangen, als ich dieses Unternehmen startete, wo ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken möchte daß Sie immer noch so zahlreich auf meiner Homepage erscheinen. Ich kann dies nicht favorisieren sodaß mir insofern die Hände gebunden sind, jedoch in einem bin ich mir ganz sicher, daß sie stattfinden werden.

Sie können sich gerne mit mir in Verbindung setzen, falls Sie Interesse hätten, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Ich würde dann einen Newsletter herausbringen, der nur für die eingetragenen E-mail-Leser ersichtlich ist. Bitte in diesem Falle Ihren Namen, Wohnort beifügen, da ich anonyme Pseudo-e-mail-Adressen nicht aufnehmen werde. Dies wird selbstredend vertraulich behandelt und nicht für andere Zwecke genutzt. Auch auf meiner Homepage werde ich Sie auf dem Laufenden halten, jedoch nicht so in Details gehen.

Gabriele Irsigler